Seite auswählen

Impulse zum Lernen heute und in der Zukunft

Und stellt euch weiter vor, es ist Lernen angesagt und alle wollen begeistert dabei sein. Unabhängig vom Lernort, unabhängig vom Alter und unabhängig vom Lernanlass darf uns unser Lernen emotional positiv fordern und fördern.

Im Sinne einer wertschätzenden Lernkultur findest du hier Impulse aus der Sicht verschiedener gesellschaftlicher Perspektiven, die aus den Bereichen Erziehung, Schule, Hochschule, Unternehmen und allgemein Lernförderung kommen. Die Autorinnen und Autoren schätzen die Kultur des Teilens als einen wichtigen Bestandteil einer lernförderlichen Kultur und geben positive Beispiele für das Lernen, oder Erfahrungsberichte für ihr Lernen in verschiedenen Lebensbereichen.

Wir freuen uns auf deine positiven Lernerfahrungen, deine Impulse und zahlreiche Kommentare zu unseren Beiträgen.

*Alma de Zárate, Jamila Tressel, Lara-Luna Ehrenschneider, Wie wir Schule machen – Lernen wie es uns gefällt, Albrecht Knaus Verlag, München, 2014, S.11

„Natürliches Lernen“, der Garant für „echtes“, nachhaltiges Lernen!?

Wie funktioniert Lernen eigentlich, wenn wir es nicht als solches „labeln“, sowie planen und steuern wollen? Wie lernen wir eigentlich in Systemen, in denen die Lernpfade und die Soll-Kompetenzen nicht von anderen vorgegeben werden, ist für mich eine aktuelle Frage,...

„I never teach my pupils, 
I only provide the conditions in
which they can learn.“

 
Albert Einstein, 1879 – 1955